Binance ermöglicht BNB P2P-Handel für chinesische Nutzer

Binance, eine der weltweit führenden Kryptowährungsbörsen, ist in den Nachrichten, nachdem sie bekannt gegeben hat, dass sie die Unterstützung von Binance Coin[BNB] für den Peer-to-Peer[P2P] Handel für chinesische Benutzer über die Binance App ermöglicht hat.

Die offizielle Ankündigung auf dem Twitter-Handle der Börse lautete:

„Binance hat BNB P2P Trading für Benutzer in China über die Binance App ermöglicht.“ Die Plattform hatte bereits am 9. Oktober P2P-Handelsfunktionen für Bitcoin[BTC], Ethereum[ETH] und USDT[Tether] gegen den chinesischen Yuan eingeführt. Der CEO von Binance CZ hatte dieser Meinung nach auch Pläne für eine Expansion in andere Regionen angekündigt, kurz nach der Aufnahme des P2P-Handels in China.

Die in Malta ansässige Börse erschloss das P2P-Ökosystem in China und gewann bald an Popularität, da sie außerhalb des seit 2017 geltenden pauschalen Verbots lag. Tatsächlich waren zwei große Kryptowährungsbörsen, Huobi und OKEx, bereits kurz nach der Änderung der Richtlinie aus China verlagert worden, wobei beide später chinesische Benutzer über ihre eigenen P2P-OTC-Plattformen bedienen konnten.

Bitcoin

Chancen für den Token

Der firmeneigene BNB-Token von Binance verzeichnete einen steilen Preisanstieg und schoss bis zu einem zweiwöchigen Hoch, nachdem die Plattform über die Einführung von P2P-Diensten in China berichtet hatte. Die Ermöglichung des BNB P2P-Handels für Nutzer in China dürfte große Chancen für den Token eröffnen, der seit seinem Jahreshoch im Mai um fast 30% zurückgegangen ist.

In einer Zeit, in der das vom chinesischen Kongress verabschiedete Kryptographiegesetz das Land der Einführung digitaler Währungen einen Schritt näher gebracht hat, könnte sich die Erweiterung des Angebots und der Dienstleistungen von Binance als entscheidend für die Wiedergutmachung der Verluste der BNB erweisen.

Unter Bezugnahme auf die neuesten Nachrichten hat CZ getwittert,

„Schicker Tweet. Wenn 1,4 Milliarden Menschen $BNB verstehen….“

Veröffentlicht in China